Musiktheorie

Im Notentext stehen viele Geheimnisse verborgen, die man beim Spielen nicht auf Anhieb entdeckt. Wir lernen diese geheime Sprache kennen und begeben uns auf Entdeckungsreise – was wollte uns der Komponist eigentlich sagen in seinem Stück?

Der Gruppenunterricht Musiktheorie unterstützt das Musikalische Verständnis der Stücke, die Du aktuell auf Deinem Instrument spielst. Gleichzeitig hilft es dir beim Verständnis der behandelten Themen im Musikunterricht der Schule. Und ganz wichtig: Musiktheorie macht richtig Spaß!

Einstiegsalter: für Schüler ab der fünften Klasse
Freitags, 14-tägig, 16.45 – 17.45 Uhr
Preis: 20 € monatlich

Lerninhalte, Unterrichtsaufbau: Wir sitzen zusammen, gemütlich an einem großen Tisch bei einer Tasse Tee und ich erkläre alle Themen mit Noten- und Hörbeispielen, Übungen und lustige Musik-Spiele. Dabei behandeln wir nach Bedarf die folgenden Themen.

    • Notenlesen: Halbtonschritte/ Ganztonschritte; Solfège; melodische Diktate
    • Takt: Rhythmen lesen und verstehen, rhythmische Klatsch/Klopfübungen, rhythmische Diktate, du erfindest selbst einen Rhythmus
    • Intervallen verstehen: Welche Intervalle gibt es, wie hören sie sich an und wie kannst Du Dir sie merken? Große + kleine + reine Intervalle, übermäßige + verminderte Intervalle. Intervallen hören + Intervall-Übungsheft ausfüllen, was sind eigentlich konsonierende und dissonierende Intervalle?
    • Obertöne und die Naturtonreihe
    • Tonleitern verstehen, aufschreiben in Dur und Moll, Kirchtonleitern, Jazztonleitern, Pentatonik, Chromatik, Ganztonleiter
    • Wie funktioniert der Quintenzirkel? Du lernst den Aufbau und kannst ihn Aufschreiben
    • Harmonielehre: Dreiklänge, Hauptdreiklänge und einfache Kadenzen bauen, modulieren, transponieren
    • Liedbegleitung
    • Eigene Melodien komponieren lernen
    • Phrasierung; Artikulation, legato, staccato, portato
    • Tempo-, Ausdrucks-, Dynamische Bezeichnungen
    • Verzierungen; Triller, Doppelschlag usw.
    • Wir machen eine Zeitreise durch die Musikgeschichte: Mittelalter, Barock, Klassik, Romantik, Impressionismus, Expressionismus, Zeitgenossen
    • Orchester – Aufbau und Zusammenspiel
    • Musikspiele, Quiz, Taktart, Memory usw.

Spaß muss sein!